Mit Hypnose Flugangst überwinden

Wenn Sie mit Hypnose Ihre Flugangst überwinden möchten sind Sie am richtigen Ort. Werden Sie Ihre Flugangst los mit Hypnose.

Termin buchen
Hypnose gegen Flugangst
Jan Mion Hypnosetherapeut Zürich

Hypnosetherapie gegen Flugangst

Bei Jan Mion

Lassen Sie sich mit Hypnosetherapie die Flugangst nehmen.

julius jay viente
julius jay viente
8 Februar 2024
When I read that Jan Mion only works online I was not sure what to expect but I can let you know: It works really well. Online Hypnosis has helped me overcome my fear of flying and now I have flown twice while being almost completely calm.
Ursula Wiesli
Ursula Wiesli
8 November 2023
Meinen Höhenschwindel mit Hypnose zu behandeln, fand ich eine gute Idee, als ich von dieser Methode hörte. So habe ich im Internet nach Hypnosetherapeuten:innen gesucht und Jan Mion gefunden. Seine Seite sprach mich an und so buchte ich einen Termin. Er bot «nur» Onlinetermine an und ich dachte für ein erstes Kennenlernen ist das ganz praktisch. Die Hypnose funktionierte mit Audio und Video sehr gut. In der ersten Sitzung wurde mir klar, dass es hier nicht nur um Höhenschwindel ging, sondern um viel grundlegendere Themen. Nach drei Sitzungen war meine Höhenangst schon bedeutend besser. Ich kann diese Therapieform zu unterschiedlichen Anliegen und Jan Mion allen wärmstens empfehlen.
Diana Rojas
Diana Rojas
12 Dezember 2022
I contacted Jan because I had some issues initially with pain. Together we discovered that this pain was somehow linked to hidden fear, anxiety and some anger. We worked effectively for few sessions with amazing results that I was never able to achieve before. I went to other therapies in the past that waisted my money and time, and resiliency. However, the sessions with Jan were really effective. From the first session Jan works with the purpose of healing people. Once again, thank you Jan for all your help.
Kodmos Kosmos
Kodmos Kosmos
10 April 2022
Online Hypnosetherapie bei Jan Mion. Die Online Sitzungen haben mir die Zeit gegeben, diese überhaupt wahrzunehmen. Ich konnte mich in meiner Umgebung auf die Hypnose vorbereiten, ohne weiteren Stress oder Aufwand. Er war immer sehr einfühlend und hat mir bei meiner Höhenangst sehr geholfen. Ein herzliches Dankeschön nochmals für die Professionellen Sitzungen. Danke
Jessica Wonneberger
Jessica Wonneberger
4 April 2022
Ich hatte vor 2 Wochen eine Stunde Online Hypnose mit Jan, und seitdem bin ich mein grosses Laster (Süssigkeiten) los. Früher habe ich einfach zugegriffen ohne zu überlegen. Nach der Hypnose hatte ich zwar manchmal noch den Mechanismus des Zugreifens, aber bevor ich die Süssigkeiten dann verschlungen habe, wurde ich gedanklich daran erinnert, dass ich das ja eigentlich nicht mehr will. Mittlerweile greife ich nicht mal mehr zu, wenn ich etwas zum Naschen sehe. Herrlich! Herzlichen Dank dafür! Ich fand die Online-Session mit den Kopfhörern super, da hatte man das Gefühl, dass Jan's Stimme direkt dem Kopf entspringt.
ehrenoli oli
ehrenoli oli
11 November 2021
Ich habe den Kurs Hypnose von Grund auf 1-3 bei Jan Mion und Michael Schmidt besucht. Der Kurs lehrt sowohl die Kunst als auch das Handwerk der Hypnose in Theorie wie auch in der Praxis. Nach kurzer Zeit ist man fähig, eine wirkungsvolle Trance anzuwenden. Ich kann die Ausbildung wie auch Jan und Michael als Hypnosetherapeuten sehr empfehlen.
Julius S
Julius S
19 Oktober 2021
Ich hatte heute meine 5. Hypnose Session bei Jan. Anfangs war Ich skeptisch und wusste nicht so Recht was Ich von Hypnose halten soll & dann auch noch im Rahmen persönlicher Problembewältigung und Suchtkrankheiten. Mittlerweile bin Ich vollauf begeistert! Wenn Ich mehr Sterne vergeben könnte, würde Ich dies sofort tun. Natürlich ist es wichtig, dass man bereit ist sich auf die Hypnose einzulassen - doch bei Jan in der Praxis Zürich Enge findet man die perfekten Begebenheiten. Außerdem ist Jan ein unheimlich aufmerksamer; liebevoller; charmanter und vor allem professioneller Therapeut. Er hat es mir unheimlich leicht gemacht mich auf die Hypnose einzulassen und mich meinen Problemen zu stellen und daran zu arbeiten. Ich würde gerne mehr ins Detail gehen, jedoch habe Ich das Gefühl, dass die Hypnose / Behandlung für jeden Patienten unterschiedlich ist und sich nicht pauschalisieren lässt, eines jedoch zu 100% sicher: Bei Jan Mion seid ihr bestens aufgehoben. Ich werde auf jeden Fall mindestens ein 6. Mal wiederkommen, auch wenn Ich aus Frankfurt anreisen muss - es ist jeden einzelnen Kilometer wert!
Brigitte Lamprecht
Brigitte Lamprecht
17 Oktober 2021
Ich habe das Hypno 1-3 bei Jan Mion und Michael Schmidt besucht. Beide Therapeuten haben die Inhalte kompetent vermittelt, konnten diverse Beispiele aus ihrer Praxis erzählen und es war immer wieder wahnsinnig lustig während der gesamten Ausbildung. Wir haben umfangreiche Skripts mit vielen Anregungen, Beschreibungen und Übungen erhalten. Diverse Übungen wurden von Jan oder Miachel an uns Kursteilnehmer*innen vorgezeigt und wir alle waren begeistert von der raschen Wirkung. Ich habe es als sehr professionell erlebt kann beide Hypnosetherapeuten und ihre Ausbildung sehr empfehlen!

Die Flugangst ist eine spezifische Phobie die immer mehr Leute betrifft. Wenn der Gang an den Flughafen Sie mit Grauen füllt oder die Angst sogar Flüge unmöglich macht, dann kann die Hypnosetherapie eine gute Behandlungsmöglichkeit darstellen.

Da sich die Flugangst oft über eine gewisse Zeit entwickelt, ist sie früh zu behandeln. Je früher man Hypnose gegen Flugangst einsetzt, desto schneller können auch die Resultate kommen. Bei der Behandlung der Flugangst oder eben der Aviaphobie mit Hypnose werden im Unbewussten die Weichen gestellt, damit es das Fliegen nicht mehr als Bedrohung empfindet.

Auf diese Weise können die unwohlen Gefühle vor dem Start ausbleiben und die Anspannung beim Einsteigen ins Flugzeug wegfallen. Auch körperliche Symptome wie Übelkeit oder Atemnot können mit Hypnosetherapie gegen Flugangst behandelt werden. Mit Hypnose können Sie ihre Flugangst überwinden.

Flugangst Therapie mit Hypnose

Der grosse Vorteil der Hypnose in der Behandlung von Flugangst ist das direkte Ansprechen des Unbewussten. Den meisten Personen mit Flugangst werden Fakten präsentiert, wie sicher das Fliegen ist. Und an der Angst ändert sich trotzdem nichts.

Die Angstreaktion wird gesteuert durch das Unbewusste und dies hat nicht das logisch rationale Denken des bewussten Verstandes. Deswegen bringen alle Zahlen und Fakten nichts.

Mit der Hypnose können wir diese Überlegungen jedoch in die Sprache des Unbewussten übersetzen und so oftmals den Unterschied machen, der eine Verbesserung oder sogar eine Auflösung der Ängste ermöglicht.

Unbewusste Ursachen der Flugangst

Bei den meisten Menschen entsteht die Flugangst auf die selbe Weise wie andere Ängste. Nämlich indem das Unbewusste eine Situation als bedrohlich erkannt hat und uns dann davon fernhalten möchte. Verschiedenste Einflüsse können das Unbehagen oder sogar die Panik vor dem Fliegen auslösen.

Das Unbewusste und die Flugreise

Unser Unbewusstes ist generell natürlich ausgelegt. Da in der Natur die Menschen nicht fliegen, ist es grundsätzlich eine komische Tätigkeit, stundenlang in einem metallzylinder wie einem Flugzeug zu sitzen.

Deswegen braucht es manchmal wenig, dass das Unbewusste dies als Gefahr oder als Bedrohung ansieht. Dann drehen die Gefühle weg von positiver Stimmung und es kommt der Stress, die selektive Wahrnehmung, die Fluchtreaktion und noch viele andere Symptome.

Dies macht unser Unbewusstes um uns zu schützen. Es ist also oftmals eine verwirrung vorhanden, wie die Eindrücke des Fliegens eingeordnet werden sollen. Wenn wir dauernd von Flugzeugunglücken oder Terroristenenrführungen lesen, dann ist es klar dass das Unbewusste die Gefahr einer Flugreise als viele höher einschätzt, als sie eigentlich ist. In der Hypnotherapie müssen wir oftmals klar machen, damit die Atmosphäre im Flieger wieder positiv sein kann.

Hypnosetherapie bei Flugangst

Aus Erlebnissen Angst vor dem Fliegen

Nicht jeder der Flugangst hat, hat auch etwas Traumatisches im Bezugs aufs Fliegen erlebt. Wenn wir genau wissen wo es angefangen hat, macht das die Ursachenfindung einfach. Und damit wir die Angst vorm Fliegen überwinden können müssen wir auch bei den Ursachen nachschauen.

Jedoch ist der Auslöser oftmals nicht ganz klar.

Das Fliegen in einem Flugzeug ist für unser Unbewusstes etwas nicht wirklich Greifbares. Deswegen kann auch oft die Fantasie mit einem durchgehen. Ein bisschen Turbulenzen reichen oftmals, es muss nicht mal ein ganzes Gewitter gewesen sein.

Ich erlebe bei vielen Klienten, dass mindestens am Anfang die Vorstellungskraft einen grossen Einfluss haben kann. So ist oftmals nicht das was passiert der Auslöser, sondern das was man sich vorstellt. Selbst wenn man selber starke Turbulenzen erlebt hat, ist ja oftmals nichts Schlimmeres passiert.

Trotzdem kann unser Unbewusstes auch das kleinste Erlebnis als Hinweis auf Gefahr wahrnehmen, das sich mehr und mehr hochschaukeln kann. Mit unbewussten Verknüpfungen kann aus dem mulmigen Gefühl beim Fliegen kann es auch mit einem Symptomverlauf bis zur Panikattacke kommen, ohne dass die betroffene Person das bewusst weiss.

Äussere Einflüsse

Unterstützt können die Vorstellungen auch durch äussere Einflüsse wie Informationen oder Filme über Abstürze und Flugunglücke. Diese geben dann dem Unbewussten genügend Material um sich die kühnsten Horrorgeschichten auszudenken.

Manchmal kann die Flugangst auch vererbt werden. Wenn schon die Eltern Angst vorm Fliegen hatten, kann die Panik beim Fliegen von den Kindern abgeschaut werden. Das mulmige Gefühl wird sozusagen direkt übertragen.

Kontrolle abgeben an den Piloten

Oft hat die Flugangst auch damit zu tun, dass man Mühe damit hat die Kontrolle abzugeben. Gerade Leute, die im Alltag gerne alles unter Kontrolle haben, haben öfters Probleme mit dem Fliegen. So kann oft Stress entstehen, wenn man keinen Einfluss auf das Geschehen hat. Dies wird in der Fachsprache das Beifahrersyndrom genannt. Der Pilot ist auch bis auf eine kurze Durchsage am Anfang eine unbekannt Person. Natürlich hat er auch ein Interesse daran heil anzukommen, jedoch ist dies manchmal kein genügender Grund für Vertrauen in den Piloten.

Andere Ängste im Flugzeug

Manchmal kommt eine Angst nicht alleine. Der Innenraum eines Flugzeuges kann auch nicht Flugzeug-spezifische Ängste auslösen. So kommen öfters auch Platzangst und Höhenangst vor bei Menschen die Flugangst haben. Diese können sich dann gegenseitig beeinflussen und auch gesamthaft behandelt werden.

Platzangst im Flugzeug, die Angst Kontrolle abzugeben oder Höhenangst werden in der Therapie gegen Flugangst mitbehandelt, wenn sie vorhanden sind.

Natürlich die Flugangst mit Hypnose behandeln

Viele Menschen greifen für die Behandlung von Flugangst zu Medikamenten. Beruhigungsmittel in Tabletten oder Pillenform sind aber meist keine sinnvolle Lösung, vor allem wenn man beruflich fliegen muss.

Die Hypnose ermöglicht es die Flugangst auf natürliche Weise die Flugangst zu behandeln. Dabei wird das Unbewusste angeregt Anpassungen zu machen.

Ich persönlich bin der Meinung, dass das Unbewusste alles was es tut auch nicht tun kann. Aus diesem Grund denke ich das die meisten Menschen die Lösung ihrer Probleme schon in sich haben. In der Hypnose gegen Flugangst ist dies nicht anders.

Hypnosetherapie gegen Flugangst

In der Hypnose gegen Flugangst gehen wir direkt im Unbewussten die Ursachen der Flugangst an. Mit dem Einsatz verschiedener Methoden der Hypnosetherapie können wir das Fliegen zu etwas machen, was vielleicht immer noch keinen Spass macht, aber jedenfalls keine grossen Probleme mehr bereitet.

Gestärkter Zustand

Der eigene Zustand oder die innere Atmosphäre können bei Ängsten einen grossen Einfluss haben. In der Hypnosetherapie trainieren wir mit dem Unbewussten den Zustand ein, der es den Betroffenen ermöglicht die Angst positiv zu beeinflussen.

Wenn wir lernen den eigenen Zustand zu beeinflussen können auch die Symptome der Angst reduziert werden. Auf diese Weise ist man der Angst nicht mehr hilflos ausgeliefert, sondern geht mit einem gestärkten inneren Zustand in die jeweiligen Situationen.

In einem Flugzeug ist man nun mal weder aussteigen noch Einfluss nehmen. Deswegen ist die Entwicklung von einem gewissen Urvertrauen etwas was bei der Behandlung von Flugangst enorm wichtig ist.

Diese Aspekte sind etwas was die Hypnose gegen Flugangst so effektiv machen. Denn mit Hypnose gehen wir direkt an die Quelle im Unbewussten. Wenn wir es anweisen eine entspannte Atmosphäre zu entwickeln kann dies schon entscheidend die Flugangst lindern.

Altes vergessen

Egal ob traumatische Erlebnisse oder aufgeschaukelte Angst, ein erster Schritt kann das Vergessen sein. Mit der Arbeit mit dem Unbewussten kann der Einfluss vergangener Erlebnisse auf den jetzigen Zustand abgeschwächt werden. So wird die Angst vor der Angst reduziert.

Auch um die negative Konditionierung gegenüber dem Flugzeug zu lösen kann dies eingesetzt werden. Damit man nicht schon in Panik verfällt, wenn man das Flugzeug nur sieht, muss es wieder zu einem neutralen Ort werden. Mit Hypnose können wir dieses Alte loswerden.

Flug Konfrontation im sicheren Rahmen

Viele Psychologen behaupten, dass der beste Weg zur Überwindung von spezifischen Phobien und Ängsten die Konfrontation ist. Dies mag sein, jedoch kann man bei einem Flugzeug nicht einfach aussteigen, wenn es zu viel wird.

Die Hypnose gibt uns nun Möglichkeiten in der Trance uns ins Flugzeug zu versetzen, während wir schön auf dem Boden bleiben. So können wir in einem sicheren Rahmen damit umgehen.

Mit guten Gedanken Flugangst überwinden

Unsere Vorstellungskraft hat eine erstaunliche Macht. Aber alle Fantasie, die wir für negative Vorstellungen nutzen, kann auch für Positives genutzt werden. Mittels Hypnose können wir also die Imagination nutzen um positive Gedanken mit dem Fliegen zu entwickeln.

Was vielleicht für jemanden der unter Aviaphobie leidet unvorstellbar scheint, kann man sich doch eben positiv Vorstellen. Symptome wie schnelleres Atmen sind an sich eben keine Gefahr, sondern können in gewissen Fällen direkt zur Vorfreude werden.

Flugangst Therapie mit Hypnose

Der grosse Vorteil der Hypnose in der Behandlung von Flugangst ist das direkte Ansprechen des Unbewussten. Den meisten Personen mit Aviophobie werden Fakten präsentiert, wie sicher das Fliegen ist. Und an der Angst ändert sich trotzdem oft wenig.

Die Angstreaktion wird gesteuert durch das Unbewusste und dies hat nicht das logisch rationale Denken des bewussten Verstandes. Deswegen bringen Zahlen und Fakten oftmals nicht die tiefgründige Veränderung, die man sich wünscht.

Mit der Hypnose können wir diese Überlegungen jedoch in die Sprache des Unbewussten übersetzen und so oftmals den Unterschied machen, der eine Verbesserung oder sogar eine Auflösung der Ängste ermöglicht.

Online Flugangst Therapie

Der grosse Vorteil der Online Hypnose ist, dass die Hypnose gegen Flugangst immer in der Nähe ist. So können wir die Hypnosetherapie bei Flugangst von irgendwo in der Welt aus machen. Gerade wenn man an einem Ort wohnt, wo es wenig Angebote gibt ist diese Möglichkeit sehr hilfreich. Die Online Hypnotherapie hilft dabei gleich gut wie eine Hypnose vor Ort.

Fazit Hypnose bei Flugangst

Die Hypnose ist eine vielversprechende Methode zur Behandlung von Angst im Allgemeinen und der Angst vorm Fliegen im speziellen. Durch das direkte Einbeziehen des Unbewussten in der Trance macht die Hypnosetherapie Fortschritte möglich die andere Methoden nicht erlauben. Wir lösen die Ursachen und die unbewusste Verwirrtheit und machen so entspanntes Fliegen möglich.

Hilft Hypnose bei Flugangst?

Die Hypnose hilft bei Flugangst. Mit Hypnose können Angst und auch Panik reduziert oder sogar ganz aufgelöst werden. Dafür werden in der Hypnosetherapie von Aviaphobie im Unbewussten die Ursachen der Angst behandelt. Auf diese Weise wird das Fliegen vielleicht nicht zu etwas Spassigem aber bereitet doch keine Probleme mehr.

Was hilft am besten gegen Flugangst?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um gegen Flugangst vorzugehen, aber eine vielversprechende Option ist Hypnotherapie. Diese Methode kann helfen, die Ursachen der Flugangst zu identifizieren und negative Glaubenssätze zu ändern. Hypnose kann auch dabei helfen, Entspannung und Gelassenheit während des Fluges zu fördern.

Was tun gegen Panikattacke im Flugzeug?

Eine Panikattacke im Flugzeug kann sehr beängstigend sein, aber es gibt Möglichkeiten, um damit umzugehen. Hypnotherapie kann eine nützliche Methode sein, um zu lernen, wie man sich selbst beruhigt und Angstsymptome reduziert.

Kann Hypnose gegen Angst helfen?

Ja, Hypnotherapie kann sehr effektiv sein, um Ängste zu behandeln. In einer hypnotischen Trance ist es möglich, das Unterbewusstsein zu erreichen und tief verwurzelte Glaubenssätze und Verhaltensmuster zu ändern, die zu Angstsymptomen beitragen. Hypnose kann auch dabei helfen, Entspannung und Gelassenheit zu fördern, was den Umgang mit Ängsten erleichtern kann.

Hypnosetherapie Zürich Zimmer

Jetzt mit Hypnose starten

Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt.

Mehr zu Hypnosetherapie

Bereit für Hypnose?

Finde deinen Weg des Gelingens und starte die hypnotische Veränderung.
Termin buchenSitemap
Mion Hypnose Zürich Enge
Breitingerstrasse 21
8002 Zürich
Mion Hypnose Zürich Hottingen
Ilgenstrasse 4
8032 Zürich